Wikipedia als eine Alternative

von Franz Stowasser am 15. Juni 2009

Wir informieren uns heute nicht mehr gegenseitig im Gespräch, jedenfall nur selten dann, wenn wir Daten über ein Projekt, ein Thema, eine Sache einsehen wollen. Dafür “gehen wir ins Netz” und rufen eine suchmaschine oder/und Wikepedia auf. Wir lesen, sehen Bilder, hören, was es zu hören gibt und fühlen uns informiert. In Form gebracht in Bezug auf ein Thema. Manchmal wollen wir darüber hinaus nach Wissen und sogar nach Weisheit streben und dazu braucht es etwas mehr als die wirklich sehr komfortablen internet Portale:

WEISHEIT entsteht, indem wir zusammen ehrlich unsere Unterschiede diskutieren, ohne die Intention, diese zu ändern ( nach Gregory Bateson).

Das kann heißen, dass wir möglichst viele Perspektiven in Bezug auf das System, mit dem wir interagieren, einnehmen. Möglichst viele Ebenen in die Betrachtung mit einschließen und Zeitrahmen berücksichtigen, um eine ökologische Veränderung zu erreichen.
Denn, verändern werden wir uns in jedem Fall im Kontakt mit den Unterschieden – und seien sie noch so klein
Der NLP-Master Practitioner mit Franz Stowasser in Gresgen
wird wieder eine Möglichkeit geben, Unterschiede in Modellen zu nutzen.

NLP-Master NLP 2009 (Deutschsprachig)

Trainer: Franz Stowasser
Teil A: 26. Juni – 05. Juli 2009
Teil B: 20. Sept. – 27. Sept. 2009
Master Ausbildung „Modeling“
.
Wir freuen uns auf viele Perspektiven.

www.think-seminars.com

Von eukomm

Vorheriger Artikel:

Nächster Artikel: