previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Shadow
Slider

In des Herren Kopf

erklingt “All Along the Watchtower“ und er möchte wissen, wie wohl Hendrixens Solo zu spielen wäre. Und doch möchte er das nicht so sehr wissen, dass er sogar die Gitarre holen würde. Stattdessen läßt er sich den song noch etwas im Kopf klingen. So, als würde er etwas betrachten, lange ansehen, bevor er es zeichnet, so lange, bis sich nichts mehr in ihm damit beschäftigt. Lange und intensiv. Er braucht dabei nichts weiter zu tun, als den song im inneren Ohr erklingen lassen, mit allen Facetten, mit …

weiterlesenIn des Herren Kopf

Über mich

soll nur Gutes kommen. Deshalb biete ich hier für Dich und mich kleine Freiräume zum Denken und Fühlen im Alltag. Der Herr Franz Stowasser schreibt, hört auf zu schreiben, läuft herum, denkt sich etwas aus, wartet auf Gedanken, hört in seinen Kopf hinein, findet dort Bilder die er beschreibt und bezeichnet. Geht in Trance, aufs Klo, zum Kachelofen, zu den Salzmandeln, zum Mülleimer, setzt sich wieder, kommt sich sinnlos und überflüssig vor. Sieht ins Feuer, zählt innerlich die Flammen, beobachtet Muster, findet Gefallen am Feuer, redet sich …

weiterlesenÜber mich

fern sehen

Fernsehen – wenn ich, der ich doch ziemlich flott mit dem 10 Fingersystem tippen kann, so lange für ein paar Seiten brauche, wie machen es denn dann die Fernsehkommissare, die gar nicht tippen können und mehrere Seiten Berichte abzugeben haben – schon am nächsten Morgen? Die Berichte meines Kopfes wachsen mit jeder Sekunde, mit jeder Nacht und jedem Traum sowieso. Heute Nacht war ich Aufseher auf einer Großbaustelle. Was ich dort zu tun hatte weiß ich nicht mehr, doch die Maschinen und die Tätigkeit der Menschen waren …

weiterlesenfern sehen