previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Shadow
Slider

Das Haus auf dem Land

Aus einiger Entfernung hatte der Herr mit bloßem Auge das Haus auf dem Land sehen können, kein Fernglas war erforderlich, keine Sehhilfe. Er wusste, wo sich das Haus in dieser Landschaft befinden musste. Eingebettet, zwischen Bäumen in dieser kleinen Mulde musste es stehen, sich an die Landschaft anpassen, anschmiegen. Er wollte sofort auf das Haus zugehen und im Zugehen sich zurecht schreiten, was ihn dort, am Haus erwarten würde. Welche Klänge, wenn überhaupt, welche Farben, welche Gerüche würde er dort finden und, welche Ausblicke vom Ort des …

weiterlesenDas Haus auf dem Land

Röhre

Der Mann schnarche klagt die Frau, der Mann lächelt. Sie könne nie schlafen, ziehe in ein andere Zimmer um. Er schnarche, weil er sie rufe sagt der Mann. Wenn sie leise seinen Namen sage oder ihn berühre schnarche er nicht, sagt die Frau. Ich sage, dass die Vorstellung einer Röhre, gleich einer Dachrinne aus Glas, die sich vom Mund durch den Hals und Körper bis in die Zehen rechts und links erstrecke gutes Atmen fördere und dass ich manchmal mit dieser Vorstellung einschliefe. In dieser Nacht habe …

weiterlesenRöhre