Weltverständigung

Der Herr schaut bei einem Auslandsaufenthalt zensierte Filme. Dabei fällt auf, dass manche amerikanische Actionstreifen fast gar keinen Text mehr haben, nur noch Wummermusik. Eine Nachbetrachung zeigt, dass in einem einzigen low budget US Action Streifen 238 das F-Wort vorkommt. Wird das F-Wort zensiert bleiben nur noch I und You, car, day and niight. Man hat Gesellschaften und Staaten nach Sternzeichen eingeteilt, die Schweiz galt zum Beispiel als das Land im Zeichen der Jungfrau. Der Herr empfiehlt eine Aktualisierung dieser Einteilung. Als Raster scheinen die Entwicklungsphasen der …

weiterlesen

Glauben heute

Ich glaube, dass es sinnvoll wäre, sich im neuen Jahrzehnt nicht so sehr auf den Glauben zu verlassen ;-) Wobei ich nicht genau weiß, was unter “sinnvoll” verstanden werden soll. Vielleicht, mit den Sinnen aufnehmen? Oder, einer Betrachtung einen Sinn geben? Da stellt sich dann die Frage, welchen Sinn? Den Tastsinn vielleicht? So sollten wir das neue Jahr ertasten, uns herantasten an all die Möglichkeiten, Neues entdecken und Perspektiven erweitern. Die Macht des Glaubens, auch des guten Glaubens, liegt unter anderem darin, dass er zeitlos gestaltet wird, …

weiterlesen

Fitness in Krisen

Mentoring eignet sich hervorragend als Fitnessprogramm für kommende Krisen. Nicht nur KMU erreichen mit Mentoring Programmen schnelleren und flexibleren Zugriff auf ihre Ressourcen. Zwei Hauptpunkte aus den ersten Teilen der der Mentoring-Serie seien zur Erinnerung noch einmal erwähnt: 1. Die Erweiterung der Mentoringbeziehung auf zwei Personen, die voneinander lernen, statt klassisch einer Person, die Wissen weitergeben will. 2. Die Erweiterung des Blickes auf das Verhalten durch die Frage nach der Absicht. Beide Punkte werden berücksichtigt, wenn im Aufbau einer Mentoring-Beziehung auf das Prinzip der vollständigen Handlung Wert …

weiterlesen