Ãœber Ich

In einem Gasthaus fanden sich zwei Herren im Gespräch sie sprachen übers Ãœber Ich und hatten dabei Pech. Denn als sie sich erhoben weit übers Ich hinaus klang alles so verschroben und die Worte gingen aus. Raus auf die Straße gingen sie und schauten sich mal um lösten im Rauch die Idiotie und das war gar nicht dumm.

Buchführung

Einen sehr interessanten Artikel hat Dr. Rudolf Kaehr über die doppelte Buchführung geschrieben. Er zeigt darin nicht nur die mehr als doppelt vertrackten Verhältnisse zwischen Soll und Haben: “Die Bad Bank, auf deutsch viel ehrlicher und treffender Gift Bank genannt, ist der Ort an dem abgründiges Schwarzgeld, das in seiner Abgründigkeit toxisch geworden ist, als Geschenk des Staates an das Kapital, geparkt wird. Der Trick, dieses Kapital giftig zu nennen, verhindert allemal den Zugriff durch Unbefugte. Weder die heldenhaften Steuerzahler noch ihre Organisationen entwickeln die riskante Waghalsigkeit …

weiterlesen

Mehr Coaching in der Krise benötigt

Möglichkeiten zum Selbstcoaching bieten sich oft, manchmal auch Notwendigkeiten – wenn zum Beispiel in wirtschaftlich kargeren Zeiten Bestätigungen von Außen weniger wurden. Wie halte ich mich da bei Laune, wie erschaffe ich außer mich am kollektiven Jammer zu beteiligen andere Welten in denen mir freies Denken wieder und wieder gelingt? Ein paar grundsätzliche Kenntnisse wie Dissoziation und Assoziation, Wahrnehmungsperspektiven und Reframing helfen da viel. Sehr angenehm erlernen sich diese Kenntnisse und Fertigkeiten im NLP-Practitioner Seminar mit Franz Stowasser im Südschwarzwald www.think-seminars.com Ich habe die Ausbildung selbst gemacht …

weiterlesen