previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Shadow
Slider

Der Herr verinnerlicht

nicht nur sein Abendessen. Auch Gelesenes, Gedanken, Gehörtes, Gesehenes verinnerlicht er und ihm fällt das “innere Licht“ im Wort “verinnerlicht“ auf. Nicht das innere Dunkel in der Nacht des Vergessens. Was es im Verinnerlichten nicht mehr findet, vergessen hat, wird wohl nicht mehr dort sein, sondern an einem anderen Ort. An einem, dem Innerlichen äußeren Ort. Findet der Herr diesen Ort, so wird er erinnern, was er einst verinnerlicht und sich zugeeignet hatte. Seinem Innerlichen hatte er etwas zugeeignet und dann war es fremd, dem Herrn nicht …

weiterlesenDer Herr verinnerlicht

Gehört alles mir!

Der Herr surft gerne im Internet. Seit einiger Zeit macht ihm sein Morzilla Firefox Browser jeden Morgen das Internet mit den folgenden Zeilen zum Geschenk: “Das Internet gehört uns allen, Setzen Sie ein Zeichen und zeigen Sie Ihre Unterstüzung für das weltgrößte öffentliche Gut.“ Abgesehen davon, dass das weltgrößte öffentliche Gut wohl eher in Luft und Wasser zu finden sind, will der Herr dieses Geschenk des Browsers nicht annehmen. Denn, was da als schöpferischer Anteil angepriesen wird, hat den Charakter einer feindlichen Ãœbernahme. Nein, das Internet gehört …

weiterlesenGehört alles mir!