Der Herr ändert sich

sellbst durch das Denken neuer Gedanken. Er hatte gedacht, wenn sich einer durch den Kauf eines neuen Autos ändern kann, oder durch den Erwerb eines Eigenheims, dann sollte eine Änderung auch direkt, nur mit neuen Gedanken zu machen sein. Also dachte der Herr sich selbst als einen, der sich glücklich fühlte und dessen Körper ihn dabei unterstützte. Als er sich das in jede Zelle dachte, füllten diese Gedanken den Herrn aus. Er war dann sehr froh, solch freundliche Gedanken genießen zu können. Eine andere Methode des Denkens …

weiterlesen

Suchmaschinenbericht

Und wieder denken wir an die vielen hungrigen Suchmaschinen die auf tausend Wörter warten. Wir kommen diesen Erwartungen nach, produzieren mehr als 1000 Wörter, dieses Mal ohne Bild und fragen uns, ob sich der Herr da nicht etwas vormacht. Schon diese idealisierte Formulierung: „Auch kannten sie keinen Neid und klagten auch nicht über Benachteiligung.“ zeigt doch eine fortgeschrittene Werksblindheit des Herrn. Nochmals berichtet der Herr aus den Gebieten seiner Iche. Er hatte, das nur zur Erinnerung, viele Iche, Kindheits-, Erwachsenen-, Business-, Musiker-, Schreiber-, Zeichner-, Partner-, Herren-Ich und …

weiterlesen