Unbeabsichtigte Absichten des Herrn

Der Herr stellt hier auch Zeichnungen ein, die nicht ganz gelungen sind. Das nicht nur, weil es damit gegen Illusionen des „RICHTIGEN“ Zeichnens angehen will, auch, weil ihm hierarchische Interpretationen „richtiger Kunst“ auf den Wecker gehen. Die Herrschaften der einen, richtigen Weltdefinition sollen in dieser leben und sehr schnell deren Einwelt-Defizite erkennen, dann im Nachbessern altern. Sprich mit ehrlichen alten Leuten und sie werden Dir sagen, dass sie im Leben mehr Quatsch gedacht und gemacht haben als „Richtiges“. Die aber behaupten, alles „richtig“ zu machen suchen Macht, …

weiterlesen

Zeit 1

Hierarchie und der Begriff der Zeit. Eine Aufzählung der Variationen von Hierarchien und der Variationen in hierarchischen Prozessen wurde im Rahmen der Soziologie bereits geleistet (vgl. Urs Jaeggi https://www.helveticarchives.ch/detail.aspx?ID=165078 ). Mir kommt es darauf an, die Ermöglichung hierarchischer Prozesse näher zu erörtern. Die erste These: Hierarchie basiert auf Illusion. Körperliche Ãœbermacht allein begründet noch keine Hierarchie. Zum Aufbau und zur Erhaltung eines hierarchischen Prozesse braucht es mehr als nur mehr Kraft. Es braucht eine Illusion, die hierarchische Prozesse verallgemeinert und generalisiert erscheinen lässt, nicht nur kurz und …

weiterlesen