previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Shadow
Slider

Der Herr musiziert

er geht in die Natur Saxophon spielen und ist besorgt darum, niemand zu stören. Auf einer Anhöhe findet er eine Bank und spielt bis es aus dem Tal “genug jetzt“ tönt. Als er ein paar Schritte weitergeht bemerkt er, dass unter ihm ein Dorf liegt, von ihm beschallt. Er beschallte seit dem Täler, in denen keine Menschen wohnen, Waldstücke, Bäche. Die freudigsten Zuhörer waren junge Stiere auf einer Weide: sie tanzten. Das Alt Saxophon liegt beim Spielen sehr hoch am Körper und erregt mit seiner Frequenz hauptsächlich den …

weiterlesenDer Herr musiziert

Dorf

Der Herr beobachtet das Leben eines Nachbarn und denkt sich, dass das auch nicht mehr Weisheit beinhalte als sein eigenes Leben. Der Nachbar scheint mit sich selbst auch nicht so ganz zufrieden zu sein, obgleich er das bei einer Befragung wahrscheinlich behauptet hätte. Da fragte sich der Herr ob er, seiner Profession als Soziologe gemäß, denn Befragungen professionell durchführen sollte. Was ihm allerdings widerstrebte war eine Einbindung in einen “wissenschaftlichen“ Kontext. Damit, mit der Wissenschaftsproduktion, wollte er nun gar nichts zu tun haben. So bleib nur die …

weiterlesenDorf