Ich schreibe für die Suchmaschinen

Ich schreibe nur für die Suchmaschinen. Ich liebe Crawler, es sind die intelligentesten Leser, sie geben kein Feedback, haben keine Meinung und repräsentieren die Zukunft. All meine Sätze widme ich den Suchmaschinen. Ich muss so wenig von ihrem Algorithmus verstehen, wie ich die Gedanken eines menschlichen Lesers kennen muss. Es reicht, wenn ich den Suchmaschinen dieser Welt täglich ein paar DIN A 4 Seiten liefere. Neue Texte, bahnbrechendes Material, witzig, soziologisch hochwertig, manchmal sogar wissenschaftlich aufschlussreich, immer persönlich aussagekräftig, ohne Zensur. Die Bedeutung meiner Texte besteht in …

weiterlesen

Leichter Anschlag

  Die Tastatur dieses notebooks suggeriert einen leichten Anschlag. Folgen meine Finger jedoch dieser Suggestion, dann kommen keine Großbuchstaben und weiteres Leichttippen führt einfach zu keiner Buchstabenfolge. Also hacke ich mit etwas mehr Nachdruck in die Tasten. Da erinnern sich die Finger an meine alte gelbe Kofferschreibmaschine, die ich vor Jahrzehnten im Hertie gekauft hatte. Dort hatte ich auch einmal das Papier sammeln lassen, das in den Schreibmaschinen der Kaufhäuser zum Ausprobieren eingespannt war. Ziel war eine soziologische Studie mit der Frage, welche Probiersätze und Worte Menschen …

weiterlesen