Schlau?

von Franz Stowasser am 11. April 2007

Der Herr sah, wie die Schlauheit von Deutschland gemessen werden sollte. Dazu wurden in einer abendlichen TV Sendung Statistiken kreativ interpretiert, sanfte Wortmeldungen ignoriert, immer mal wieder falsche Sieger ausgerufen, Unterhaltungsspiele gemacht, mit der Zeit gedroht und der Zeitrahmen verlassen, Behauptungen aufgestellt, Unbewiesenes als Wahrheit bezeichnet, Zahlen als Suggestionen benützt, Regeln aufgestellt und sofort gebrochen, Einwände übergangen, eigene Meinungen als Urteile verkündet, Wortbeiträge unterbrochen und überredet, mit Steuerungsverlust gedroht, Autoritäten angerufen, damit Unrichtiges richtig werden sollte, Worte und Bedeutungen verdreht, Suggestivsätze gebildet, Wahrheiten konstruiert. Schlau war das nicht – und ein Abbild des deutsche Alltags.

Vorheriger Artikel:

Nächster Artikel: