Regt sich

von Franz Stowasser am 30. Mai 2013

 

darüber auf, dass ihn facebook dauernd fragt: “Was machst Du gerade?” Als ob das/der/die Gerade als einzige Möglichkeiten des Denkbaren existierten. Er gibt jetzt die ultimative Antwort: Ich mache nichts gerade, selbst wenn ich wollte, ich könnte ja gar nichts gerade machen, weil es Gerade nicht geben kann (das wußte nicht nur Hundertwasser sondern auch mein Mathematiklehrer). Die Gerade ist eine mathematische Annahme, die ich nicht erfüllen kann. Weshalb also fragt mich facebook systematisch nach einer Unmöglichkeit? Will es, dass ich mir meiner Kleinheit und Ohnmächtigkeit bewußt werde? Will es mich zu Unmöglichkeiten auffordern?

Vorheriger Artikel:

Nächster Artikel: