Misserfolg

von Franz Stowasser am 30. Januar 2007

nennt man, was zwar erwartet, jedoch nicht erfolgt war. Wird Misserfolg als unangenehm erlebt, so kann das auch an der Erwartung gelegen haben, damit am überzogenen Größenselbst nach dem Motto: „Wenn ich etwas prognostiziere, dann entspricht das eigentlich schon der Wirklichkeit, nenne meine Erwartungen Realität”. Und/oder daran, dass das Erfolgte an einem anderen, momentan vom Erwartenden nicht beobachteten Ort erfolgte. Irgendwo auf der Welt war das Erwartete erfolgt, hatte sich woanders ereignet, unbemerkt vom Erwartenden und auch nicht auf ihn bezogen, so dass keine Ursächlichkeit erzeugt werden konnte.
Ein Schweizer Diplomat sagte einmal in einer Radiosendung: „Wir beschäftigen uns nicht mir Wirkungen, wir schaffen Ursachen.“

Vorheriger Artikel:

Nächster Artikel: