Kneipe

von Franz Stowasser am 1. Mai 2006

Ja, Du gingst, warst ganz versessen,
in die Kneipe, Abendessen
und ich saß im Abendlicht.
Spaß gemacht hat mir das nicht.

Denn der Sonne letzte Strahlen
verstärkten nur noch meine Qualen
und etwas später ging auch ich
in die Kneipe – fürchterlich.

Denn zuviel des süßen Weines
goss ich in mein Glas, mein kleines
und dann hinab in meine Kehle
benetzen wollt’ ich meine Seele
diese trockne, dunkle Kammer,
ganz erfüllt von meinem Jammer.

Vorheriger Artikel:

Nächster Artikel: