Innensehen

Der Herr hatte sich

begeistert. Mit seinen Gedanken konnte er ohne Reise- oder Impfpass an Orte gelangen, an die außer ihm niemand hinkam.  Es war ruhig dort und beschaulich, außerdem sah sich der Herr oft jünger, an diesen Orten. Nicht, dass das schöner gewesen wäre, es war anders, vielleicht ein wenig leichter. Leichter als was? Als diese vielen angesammelten Daten im Kopf des Herren, aus denen er immer wieder Zusammenhänge herauslesen wollte und die sich doch als zusammenhanglos bewahrt hatten. Konstruierte Sinnbrücken hatten nicht lange gehalten, waren wieder zusammen gebrochen und hatten alte Widersprüche aufleben lassen. Versöhnungsversuche waren dem Herrn nur selten geglückt. Nur mit sich selbst hatte er sich etwas besser anfreunden können, über die Jahre. Auch deshalb sah er ganz gerne in sich hinein, sah Szenen aus Vergangenheiten und entdeckte auch dort heutiges, das damals Zukunft war.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.