Der Herr untersucht

von Franz Stowasser am 4. April 2015

hierarchische Weisungen, die einem oft so einfach, Richtung gebend und unkompliziert vorkommen. Vor was, wovor kommen diese Weisungen? Was verdecken sie, wenn sie vor etwas kommen? Können sie unter einem Sofa vorkommen? Wo befindet sich das Gehäuse hinter dem sie hausen um dann vorzukommen? Was unter, über, neben allem vorkommt gilt als das hierarchisch Höchste. Vorkommnisse kommen vor anderen Ereignissen. Sie werden besonders fokussiert um zu Vorkommnissen zu werden. So erscheinen diese Vorkommnisse als Besonderheiten vor allem, was sonst noch erörtert werden könnte. Ein verordneter Fokus, es soll nur noch das Vorkommen geben. Medien wollen solche Vorkommen emotional aufladen und emotional aufgeladen sehen. Ereignisse, in denen Emotionen vorkommen werden schnell zu Vorkommnissen. Um einem Ereignis Wichtigkeit zu geben soll dieses Herrvorkommen.

DSC01305

Vorheriger Artikel:

Nächster Artikel: