previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Shadow
Slider

Der Herr sitzt

*
*

Bedürfnisloses sitzen, wieder und wieder, schon das Verlangen nach Wasser wäre zu viel. Einfach nur sitzen, schauen, hören, Düfte einatmen. Musik kommt von überall her und wird Rhythmus für den, der sitzt. Sitzen und einfach damit aufhören, sich selbst belehren zu wollen. Der Herr war da, sprach jedoch kein Wort. Bei diesen Termperaturen noch in der Sonne, bald im Schatten. Und die Rechnerzeit in die Abendstunden verlegt.

*
*

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.