Der Herr schrieb um

von Franz Stowasser am 1. April 2015

den Eindruck zu erwecken, er würde sich mit etwas beschäftigen. Er war jedoch nur mit ein paar Tönen zwischen den Ohren beschäftigt, mit Klängen und Bildern aus Afrika, wo einige Männer Bier trinkend beisammen sitzen und trommeln. So stellte er sich Musiker in Afrika vor, unter einem Baum, trommelnd im Licht des Nachmittags. Beobachter aus anderen Ländern, die sich niemals Gelegenheiten verschafft hatten, so gemeinsam zu sitzen und zu trommeln, entdecken ganz komplizierte Rhythmen, die nur in jedem 63sten Takt zusammen finden, die, so polyrhythmisch, sich selbst zueinander und auseinander tragen. Sie veröffentlichen ihre Beobachtungen. Sehr zur Freude oder zum Ärgernis anderer Beobachter, die dann die Rhythmen überprüfen, falsifizieren, verifizieren, ordnen, zertifizieren.

Snapshot_20120415_68

Vorheriger Artikel:

Nächster Artikel: