Der Herr schreibt mit der rechten Hand

von Franz Stowasser am 13. April 2015

und deshalb von sich weg. Anders als der Linkshänder, der auf sich zu schreibt. Da wird wohl ein ganz anderes Lebensgefühl entstehen als es der Herr hat, der von sich weg schreibt, das Geschriebene aus sich herausgeschrieben hat, auf eine Spur, die von ihm weg führt. Eine mit jeder neuen Zeile neu beginnende Spur, eine Spur, die der Herr immer wieder neu legt, um sie am Ende einer Seite abbrechen zu lassen.. Auch die Zeilenspuren entfernen sich. Erste Sätze werden zu früheren Sätzen, zu älteren Sätzen, zu Vergangenheiten.

DSC00607

Vorheriger Artikel:

Nächster Artikel: