Das sieht ihm ähnlich

von Franz Stowasser am 24. September 2007

Ihm, dem Herrn graut es manchmal. Dann, wenn er denkt, seine Arme sähen denen seines Vaters ähnlich oder seine Proportionen, besonders Rumpf, Kopf, Körper. Weshalb wird er dann nicht aktiv und formt seinen Körper in eine andere Richtung? Weil er, wären dann immer noch Ähnlichkeiten sichtbar, die ganze Formarbeit umsonst getan hätte, er hätte Zeit und Kraft in etwas investiert, das durch körperliches Formen nicht wirklich zu ändern ist, sondern durch Denken. Er möchte, dass sich die körperliche Differenz anders zeigt, durch anderes Leben sichtbar wird.

Vorheriger Artikel:

Nächster Artikel: