Blitz und Donner

von Franz Stowasser am 15. Mai 2012

Der Herr war nie jung, was da jung war, war ein anderer Herr und doch möchte er die Leerstellen seiner Vergangenheit füllen, das allein lässt ihn fleißig sein. Und, seine Vergangenheit erscheint als dräuende Zukunft: „Wenn Du das nicht tust, dann……“ In letzter Zeit sah er in seinen Träumen brennende Flugzeuge abstürzen, neulich übte er im Traum Aikido in einer verglasten Halle, da explodierte eine Atombombe direkt vor dem Fenster, er sah das grelle Licht, wusste sich schon seit einer halben Sekunde tot, verglüht, ein Nichts und doch sah er das Licht. So lebte er träumend, war tot und sah, was er nicht sehen konnte. Das beschreibt sein Leben schon sehr gut. Die Explosion, der Blitz, Zeus, der blitzeschleudernde, nunhörteErdenDonnerseinestobendenVatersnichtmehr.

Vorheriger Artikel:

Nächster Artikel: