previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Shadow
Slider

Auf der Arbeit

Morgens geh ich auf die Arbeit und dann sitz ich rum, denn in meinem Unternehmen gibt’s schon lang nix mehr zu tun. Ich sitz nur noch die Zeit ab, damit ich später Zeit hab mit dem verdienten Geld zu handeln wie ein Mann von Welt. Mein Leben ist verkauft, vernichtet, verrentet und verleased. Ich hab die Zeilen nicht gedichtet damit ihr mich erschießt.

Sich abtippen

Der Herr schreibt fast nichts mehr, hat auch kaum Interessen. Stattdessen fühlt er sich in den vielen Unbewußten gefangen, durch die vielen blinden Flecken unsichtbar und selbst blind. In der Welt der Technik sieht er Möglichkeiten von Befreiungen und gleichzeitig schmerzen die Restriktionen der Kontrollen. Immer wieder begegnen ihm Wünsche nach Kontrollen. Und er selbst wollte sich kontrollieren um kontrolliert zu schreiben, viel schreiben, wenn auch nichts zu Papier bringen. Viel tippen, sich abtippen, immer und immer wieder, seine Gedanken tippen, auf einzelne Gedanken tippen und um …

weiterlesenSich abtippen