previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Shadow
Slider

Anrufe des Herrn

* * Die Anrufe des Herrn wurden aufgezeichnet, er erhielt Einblick in die Listen mit jeder Monatsrechnung. Ob er jemals einen Menschen erreicht hatte, das wußte der Herr nicht. * * * *

Der Herr sitzt

* * Bedürfnisloses sitzen, wieder und wieder, schon das Verlangen nach Wasser wäre zu viel. Einfach nur sitzen, schauen, hören, Düfte einatmen. Musik kommt von überall her und wird Rhythmus für den, der sitzt. Sitzen und einfach damit aufhören, sich selbst belehren zu wollen. Der Herr war da, sprach jedoch kein Wort. Bei diesen Termperaturen noch in der Sonne, bald im Schatten. Und die Rechnerzeit in die Abendstunden verlegt. * *

Besuch der Gesichter

* * Der Herr schaut und hört durch viele Gesichter. Schauen und dann aufs Blatt zeichnen, hören und dann Musik spielen – mit anderen Aspekten. Manchmal konnte der Herr fühlen, wie andere Gesichter sich in sein Gesicht einsetzten. Momentan, in ganz kurzer und für ganz kurze Zeit konnten diese Gesichter zu Besuch kommen. Eine überheblich dreinblickende Fratze zum Beispiel, ein mitleidiger Ausdruck, ein hämisches Grinsen. Und, sie besuchten den Herrn ungeachtet dessen Stimmung, einfach so, für ein paar Augenblicke. Durch unterschiedliche Gesichter sah der Herr die Welt …

weiterlesenBesuch der Gesichter