previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Shadow
Slider

Manchmal

braucht es eine andere Perspektive, eine Sicht von aussen. Es gibt Entwicklungen, da scheint einem alles zu nah, zu dicht vor den Augen, selbst ein Durchblick wird da schwierig. Ein Gespräch mit einem Coach kann da Wunder wirken, vor allem Zeit sparen. Und wenn an der Gleichung “Zeit = Geld” etwas Wahres dran ist, dann spart ein Coaching auch Geld.

Es lohnt sich

oft, ein Thema mit einen Coach in anderem Licht zu betrachten und in andere Perspektiven zu stellen. Business-, Lebens, Alltagsthemen können sich wie Skulpturen verhalten die, anders beleuchtet, auch ganz anders wirken – spürbar, körperlich. Ein Coaching Gespräch spart meistens viel mehr als es kostet, einziger Nachteil – das wird erst wärend und nach dem Gespräch klar.

computing 5

Wenn die einzelnen Mitarbeiter und Teilnehmer einer Organisation nicht in ihrer Stabilität verkrusten, sondern Flexibilität und kreatives Verhalten zeigen sollen, braucht es ein Milieu, in dem sich solche Verhaltensweisen entwickeln können. Mitarbeiter in ihrem flexiblen Arbeitsverhalten zu unterstützen ist leicht erreicht wenn gleichzeitig Signale von Stabilität und Flexibilität mit in die Organisation gegeben werden. Stabilität ist ja nicht nur nachteilig. Ein zuviel davon hemmt Entwicklungen, ein gutes Maß fördert aber andere, systemerhaltende Faktoren und sogar die Bereitschaft zur Flexibilität. Wir sammeln daher Methoden für den Alltag, stellen …

weiterlesencomputing 5

computing 4

Wir denken, dass diese Sicherheit im kommunikativen Bereich häufig unterschätzt wurde. Besonders in der Management Literatur der letzten Jahre. Organisationen und Unternehmen, die weiter wachsen wollen oder/und sich den verändernden Bedingungen des Marktes anpassen, sollen flexibel handeln hieß es da. Behindert werde diese Flexibilität, wenn Personen, die innerhalb des Unternehmens oder der Organisationen wirken, starr definierte eigene Positionen schaffen und diese aufrecht und stabil halten. In Firmen sprechen wir von „Erbhöfen“, „Fürstentümern“ etc. die sprachliche Anlehnung an Strukturen vergangener Zeiten sind deutlich. Die Forderung der letzten Jahre …

weiterlesencomputing 4